Willkommen auf der Mavic-Website

Geschmiedet für Spaß

Aluminium-Laufräder

Geschmiedet für Spaß
Aluminium, ein ikonisches und bewährtes Material in der Welt des Radsports, hat zu Generationen von leistungsstarken, zuverlässigen und erschwinglichen Bikes beigetragen.

Die...
StreckentypGewichtReifentypFelgenprofilDurchmesserInnere FelgenbreiteBremsentyp

Diese Produktkategorie könnte dich auch interessieren.
Rennrad-Laufräder aus Aluminium haben sich bei einer Vielzahl von Radsportlern bewährt. Häufige Fragen betreffen die Langlebigkeit und Robustheit von Aluminium, den Vergleich mit Carbon, das relative Gewicht, die Brems-Performance und die Kompatibilität mit verschiedenen Reifentypen. Weitere Fragen beziehen sich auf die Felgentechnologie, die Steifigkeit im Vergleich zu Carbon und die Ratschläge und Kaufempfehlungen von Experten.
Welche Vorteile haben Aluminium-Laufräder im Vergleich zu Carbon-Laufrädern?
 
Laufräder aus Aluminium haben das Vertrauen von Radsportlern in aller Welt durch ihre Robustheit und Stossunempfindlichkeit gewonnen. Abgesehen von ihrer Langlebigkeit sind sie für ihre hervorragende Brems-Performance bei Felgenbremsen bekannt. Sie bieten eine gleichmässigere und berechenbarere Bremswirkung als Carbon-Laufräder, besonders bei nassen Bedingungen. Obwohl Laufräder aus Carbon durch ihr geringeres Gewicht und die bessere Aerodynamik bestechen, sind ihre Pendants aus Aluminium oft preisgünstiger und damit ideal für all diejenigen, die ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kosten, Performance und Langlebigkeit suchen.
Wie pflege ich meine Aluminium-Laufräder?
 
Die Pflege von Aluminium-Laufrädern ist ziemlich einfach, aber für die Langlebigkeit unerlässlich. Nach jeder Fahrt, besonders bei Regen oder auf salzigen Strassen, hilft eine kurze Wäsche, Korrosion zu vermeiden. Wir empfehlen, die Laufräder mit warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel zu säubern und einen nicht scheuernden Schwamm oder Lappen zu verwenden, um Kratzer auf der Oberfläche zu vermeiden. Wichtig ist auch eine gründliche Inspektion der Felgen, vor allem wenn du Felgenbremsen benutzt, um Anzeichen von Verschleiss oder Verformung zu erkennen.
Ist Aluminium schwerer als Carbon?
 
Im Allgemeinen ist Aluminium schwerer als Carbon. Dank technologischer Innovationen gibt es mittlerweile aber auch sehr leichte Laufräder aus Aluminium. Dabei ist zu beachten, dass das Gewicht nur ein Aspekt der Performance eines Laufrads ist. Ein gut konzipiertes Aluminium-Laufrad kann ein sehr angenehmes Fahrerlebnis bieten, mit robuster Fahrstabilität und hervorragender Kraftübertragung. Für absolute Gewichts-Fetischisten aber bleibt Carbon das Material der Wahl.
1 / 3